CRM, e-Mail-Marketing, Vertriebsabwicklung

Leitfragen

  • Wie kann man mit Online-Marketing Interessenten und Kunden gewinnen?
  • Wie setzt man CRM-Systeme und e-Mailversand gezielt zur Adressbearbeitung ein?
  • Wie wickelt man Angebote, Aufträge, Rechnungen, Projekte und die Schnittstelle zwischen Vertrieb und Buchhaltung effizient ab?

Inhalte

  • Einsatz von CRM-Systemen zur Adressverwaltung, Kontakthistorie und Wiedervorlage
  • Gruppierung/Kategorisierung von Adressen, Interessenten und Kunden
  • Newsletter- und e-Mailversand
  • Angebots-, Auftrags-, Rechnungsbearbeitung
  • Projekte, Zeit- und Leistungserfassung

Beschreibung

Bei der Vielzahl von Adressen die im täglichen Geschäftsbetrieb anfallen und die an vielen Stellen inzwischen auch online gepflegt werden müssen (z.B. in Social-media-networks wie XING und facebook) ist ein zentrales, datenbankgestützes CRM-System sinnvoll. Hier werden verbindlich alle wichtigen Kontaktdaten gesammelt und für den Online-vertrieb gezielt aufbereitet und gepflegt. Neben den Adress- und Kontaktdaten sowie Ansprechpartnern sollte vor allem die Kontakthistorie, bestehend aus Telefon-, e-Mail- und sonstigen Kontakten dort abgelegt werden. Bei Abschluß einer bearbeitung sollte ein Wiedervorlagedatum gesetzt werden, an dem der Kontakt das nächste Mal bearbeitet werden soll. Entsprechende Auswertungen sollten möglich sein.

Darüber hinaus kommt insbesondere der Gruppierung/Kategorisierung der Adressen eine wichtige Bedeutung zu. Bewährt hat sich z.B. eine Kategorisierung nach Geschäftsfeldern/Marken/Aktivitätsbereichen und innerhalb dessen nach aufsteigender Nähe zum angestrebten Verkaufserfolg (z.B. Adressen, Interessenten, Kunden o.ä.). Auf diese Weise können die einzelnen Gruppen dann unterschiedlich behandelt und nach entsprechenden Aktionen bzw. Reaktionen entsprechend neu den Kategorien zugeordnet werden

Ein personalisierter Versand nach entsprechenden Merkmalen inkl. einer Protokollierung sollte ebenfalls möglich sein. Auf diese Weise kann regelmäßig ohne großen Aufwand auch zu größeren Gruppen Kontakt gehalten bzw. aufgebaut werden.

Nach Erfassung von Artikeln, Produkten, Leistungen können individuelle Angebote und Aufträge erstellt aber auch projekte angelegt und darauf Zeiten und verbrauch erfaßt werden. Rechnungen können entweder direkt, nach Aufträgen oder regelmäßig automatisch (nach Zeit und Projektfortschritt) geschrieben werden. Eine einfache Übergabe zur Buchhaltung mit Korrekturmöglichkeit ist vorzusehen.

Im Rahmen der Live-Demo wird gezeigt wie alle behandelten Funktionen mit der integrierten Online-Business-Software Collmex abgewickelt werden können.

zurück –>

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>